Ich würde noch gerne etwas sagen. Wir Frauen sind alle eigentlich sehr unglückliche Wesen. Als Frau zu überleben ist wirklich schwer. Warum müssen wir mit soviel Leid Leben? Gibt es keinen anderen Weg für uns Frauen? Gibt es überhaupt einen Weg?
Wer kann mir diese Frage beantworten?


   Gemeinsam möchten wir versuchen diesem Mädchen eine neue, bessere Zukunft zu     ermöglichen und suchen Gleichgesinnte, die uns dabei unterstützen.


Was kannst du tun?

Die Situation

Nupur arbeitet als Prostituierte und möchte sich aus dieser Lebenslage befreien. Das schafft sie aber nicht mehr aus eigener Kraft.

Die Idee

Wir sammeln Geld, mieten Nupur eine Wohnung an und finanzieren ihr eine Ausbildung zur Kosmetikerin.

Was brauchen wir

Wir haben ausgerechnet, dass 3000 Euro reichen, um ihr diesen Neuanfang zu ermöglichen.

Ich habe diese Seite 55 for Nupur genannt, weil wir Zwei nur noch 53 weitere Mitstreiter brauchen, die jeweils 55 Euro spenden, um diese Summe zusammen zu bekommen.  


Story   Spenden


Nupur und Michael Kranz

Wer ist Nupur?

Ein kalter, verregneter Sonntag in Berlin. Die perfekte Zeit für einen entspannten, gemütlichen Fernsehabend, bevor die neue Arbeitswoche beginnt. Ich liege auf dem Sofa, und bleibe bei einer Dokumentation hängen, die mich zutiefst berührt und mich bewegt, aktiv zu werden, um diesem Mädchen zu helfen.

Whores Glory


   Es ist eine Frau von Tausenden auf
dieser Welt, die mit solch einem
     Schicksal leben müssen, aber
durch uns wäre es eine Frau weniger


Dhaka/Bangladesh

Auf der Suche nach Arbeit zieht es Nupurs Familie aus der Provinz in die Großstadt. Sie wächst in ärmlichen Verhältnissen auf und wird schon im frühen Jugendalter verschleppt, vergewaltigt und zur Prostitution gezwungen. In einem Interview spricht die damals 16 jährige Nupur über ihre Gedanken, Wünsche und die große Hoffnungslosigkeit so bewegend, dass mir die Tränen in die Augen stiegen.

Bis heute schafft Sie es nicht ohne Hilfe dem Ganzen zu entkommen und ein selbstständiges Leben zu führen. 

Eine Geschichte, die leider viel zu oft und genauso stattfindet, aber ist das ein Grund den Fernseher auszuschalten und normal weiterzuleben?

Nein! Mich liess diese Geschichte nicht los und ich wollte helfen! 

Gibt es einen anderen Weg für Nupur? Wie kann ich sie finden um ihr zu helfen? 

Auf meiner Suche nach Antworten stiess ich auf das Bonuhu-Projekt . Eine, von dem Schauspieler Michael Kranz initiierte Hilfsorganisation, die Frauen in Bangladesh unterstützt und ihnen hilft aus der Zwangsprostitution zu entkommen.

Ich nahm Kontakt zu Ihm auf und so erfuhr ich, dass auch Ihn „Whores Glory“ sehr bewegt hat und es der Grund war, sich mit dem Bonuhu Projekt in Bangladesh zu engagieren. Mittlerweile hat er Nupur gefunden und möchte, genau wie ich, der 24 Jährigen helfen.


Bis hierher gelesen? Na dann hilf mit und spende! 🙂

Spenden

Die Dokumentation